Über mich

Ich halte Kaninchen aller möglichen Rassen und Farben, seit über 30 Jahren und ab und an gab es gewollt Nachwuchs.

Mein erstes Rexkaninchen entdeckte ich auf einer Heimtiermesse. Ich war verliebt! Und diese Liebe flammt bis heute auf!

Das Rexkaninchen zählt zu den Kurzhaar-Rassen. Sie haben ein ganz besonders weiches Fell, auch Maulwurfsfell genannt. Durch diese Besonderheit scheint ihre Farbe besonders kräftig und gleichmäßig.
Rex bedeutet König, die Rexkaninchen sind also die Könige aller Kaninchenrassen.

Seit nunmehr neun Jahren baue ich meine Zwergrex-Zucht auf, was nicht einfach ist. Denn es handelt sich um seltene Kaninchen in besonders seltenen und schwer zu züchtenden Farben (siehe Rassestandard).

Seit 2012 bin ich Mitglied im Rasse-Kaninchen-Zucht-Verein F72 Hildesheim.

Um in einem Verein züchten und an Ausstellungen teilnehmen zu können, muss man Mitglied in einem Zuchtverein sein und die Tiere müssen eine Vereinstätowierung in den Ohren haben. Diese Tätowierung bezeugt die Reinrassigkeit und außerdem ist das Alter des Tieres dort abzulesen (Geburtsjahr und -monat).